FLUFFYMCQUEEN

…einfach Fluffy!

19 Juni, 2014
von FluffyMcQueen
Keine Kommentare

WM 2014: Spanien scheidet vorzeitig aus!

Hallo ihr Lieben! :)

Wer hätte das gedacht? Der aktuelle Weltmeister Spanien hat sich heute schon aus dem Turnier in Brasilien verabschiedet. Gegen Chile gab es eine 2:0-Niederlage. Nach dem 1:5 gegen die Niederlande und dem chilenischen Sieg gegen Australien heißt das: Chile und Holland haben jeweils 6 Punkte. Spanien und Australien noch keinen. Ein Spiel ist jeweils noch offen, das reicht also nicht mehr zum Weiterkommen!

Mir persönlich macht das jetzt wenig aus, so sind die Chancen für das deutsche Team zumindest besser. Ob es am Ende dann zum WM-Titel reicht bleibt abzuwarten. Wie seht ihr das?

Ich würde mich ja tatsächlich auf ein Finale Brasilien – Deutschland freuen. Und am Ende gibt es einen deutschen Sieg im Elfmeterschießen. Das wäre doch wirklich klasse. Spannend und am Ende hoffentlich verdient.

Spanien auf jeden Fall kann seine Titel-Ambitionen einpacken und nach dem Spiel gegen Australien nach Hause fliegen. Und dann das Ausscheiden auch noch an dem Tag, an dem der spanische König abdankt. Irgendwie schon wieder kurios. Da waren die Gedanken wohl ganz woanders.

Wem drückt ihr in diesem Jahr die Daumen? Verfolgt ihr die WM aktiv? Beim Public Viewing vielleicht?

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen tollen Donnerstag und eine schöne WM-Zeit!

1 April, 2014
von FluffyMcQueen
Keine Kommentare

Johnny Depp bestätigt Verlobung

Hallo ihr Lieben! :)

Gestern die Hochzeit von Elton John, heute eine Verlobung. Scheinbar habe ich es aktuell mit der großen Liebe. Das muss am Frühling liegen, der die Frühlingsgefühle weckt.

Wie auch immer. Johnny Depp hat während eines Interviews im Rahmen seiner Promo-Tour zum Film Transcendence wohl bestätigt, sich mit seiner Freundin Amber Heard verlobt zu haben. In Peking wurde Depp gefragt, wie es privat aussieht. Als Antwort sagte er, dass er besser Damenschuhe designen könne als eine Hochzeit zu planen. Dazu trug er einen großen Diamantring. Auf Nachfrage, ob dies als Bestätigung der Verlobung betrachtet werden könne, scherzte der 50 Jahre alte Schauspieler, dass man das auffassen könne, wie man wolle. Auch der Ring sei wenig subtil und ein verräterisches Zeichen.

Wann Depp und Heard sich aber das Ja-Wort geben ist offen. Depp selber möchte sie aber scheinbar nicht planen. In seinem neuen Film Transcendence spielt er einen Wissenschafter, der eine künstliche Intelligenz entwickelt und sich damit nicht nur Freunde macht. Am 24. April läuft der Film in deutschen Kinos an.

Wenn ihr euch für die Depp-Freundin Verlobte Amber Heard interessiert: Bei tumblr gibt es einen ganzen Blog nur mit Fotos von der Dame. Da lohnt sich ein Blick garantiert.

Ich wünsche euch einen schönen 1. April!

31 März, 2014
von FluffyMcQueen
Keine Kommentare

Elton John heiratet seinen Lebensgefährten

Hallo ihr Lieben! :)

Erst seit wenigen Tagen ist die “Homo-Ehe” in Groß Britannien legal und möglich. Vorreiter hierfür möchte nun Elton John werden. Der homosexuelle Sänger wird daher schon bald mit seinem langjährigen Lebensgefährten vor den Traualtar treten. Nach zwanzig Jahren Beziehung können die beiden sich dann auch jeweils als Ehemann betiteln.

Als berühmtes Paar möchten Elton John und David Furnish nun darauf aufmerksam machen, dass etwas nun möglich sei, wovon homosexuelle Männer in Groß Britannien nicht mehr geträumt hätten. Erst seit dem 29. März dürfen Homosexuelle in England und Wales heiraten. Beschlossen wurde es bereits im Jahr 2013.

Elton John und David Furnish haben bereits zwei Söhne, die eine Leihmutter zur Welt gebracht hatte. Eine eingetragene Lebenspartnerschaft besteht bereits seit 2005.

Ob das Gesetz zur Ehe zwischen Männern oder auch Frauen nun aber wirklich auch Veränderungen bedeutet? Ich weiß nicht so recht. Wo Liebe ist ist immer auch ein Weg, braucht es dazu ein Gesetz? Klar, denn man möchte ja auch vor dem Gesetz als Ehepaar gelten. Ansonsten verändert sich aber sicherlich nicht viel. Wie steht ihr zur Homo-Ehe, nicht nur in England und Wales? Was haltet ihr von der Möglichkeit, was sagt ihr dazu, dass ein solches Gesetz erst im Jahr 2014 kommt?

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart!

20 Februar, 2014
von FluffyMcQueen
1 Kommentar

IKEA nimmt Expedit vom Markt

Hallo ihr Lieben! :)

Wer in den vergangenen Tagen im Internet oder auch nur bei Facebook unterwegs war, der kommt um das Thema kaum herum: IKEA nimmt Expedit vom Markt. Das beliebte Regal – unter anderem bei Plattensammlern sehr beliebt – ist demnach ab April nicht mehr erhältlich. Bereits jetzt gibt es die Expedit Serie beim Schweden deutlich reduziert. Und im Netz macht sich Widerstand breit…

Und das, obwohl IKEA bereits an einem Nachfolgemodell mit dem Namen Kallax feilt. Denn Expedit ist perfekt. Perfekt für die Plattensammlung (aufgrund der Maße), perfekt für Durchgangsbereiche und zur Aufbewahrung aller möglichen Dinge. Selbst bei mir steht ein Expedit im Flur (wenn es auch ein kleines Modell ist). Und jetzt soll die beliebte, meist quadratische Regallösung vom Markt verschwinden.

Ein Trost: das Nachfolgeprodukt Kallax soll von den Maßen ähnlich sein. Nur an den Außenwänden soll die Stärke der Wände geringer sein. Ein Zentimeter Platzgewinn ist hier als Thema in den Medien. Mal ehrlich, ist ein Regal diesen Hype wert? Lohnt es sich überhaupt, über ein Produkt, das vom Markt verschwindet, so groß zu diskutieren?

Es verschwinden doch tagtäglich Produkte aus den Supermärkten und Geschäften. Die werden teilweise auch vermisst – aber darum gleich so viel Aufheben zu machen? Ich finde Expedit nun auch recht praktisch, schön und gut einsetzbar – aber IKEA wäre nicht IKEA, wenn es kein Nachfolgeprodukt gäbe. Und das eben auch praktisch, schön und flexibel ist.

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag!

21 Januar, 2014
von FluffyMcQueen
Keine Kommentare

…und was ist nach dem Tod?

Hallo ihr Lieben! :)

Seit ein paar Tagen ist bei YouTube und in den sozialen Netzwerken das Video von Julia Engelmann vom Bielefelder Hörsaal-Slam auf einer großen Runde. In dem Video spricht die Jungschauspielerin (Alles was zählt) vom Leben, wenn wir einmal alt sind. “Und wenn wir einmal alt sind, Baby, wenn wir einmal alt sind…”

Was ist also, wenn wir alt sind? Worauf können wir stolz sein und welche Geschichten können wir unseren Enkelkindern erzählen? Wahre Worte, die Frau Engelmann spricht. Doch wenn man darüber nachdenkt, was eben ist, wenn wir alt und grau sind dann geht der Gedanke irgendwann weiter. Was ist denn, wenn wir einmal nicht mehr sind. Gestorben, tot, begraben. Man liegt im Sarg oder verbrannt in einer Urne und es wird – im besten Fall – um einen getrauert.

Zum Tod und zum Ende des Lebens gehört aber noch weitaus mehr. Trauergestecke und Kränze, Blumen und traurige Musik, die zum Anlass passt. Und in der Regel auch eine Traueranzeige in der Zeitung. Die finde ich persönlich allerdings alles andere als schön – meistens jedenfalls. Sie sind alle im Einheitsgrau und wirken trist, langweilig und starr. Gibt es das nicht mit ein wenig mehr Abwechslung? Vielleicht mit Foto? Oder eben einfach individueller und passender. Auf der Webseite trauer.infranken.de habe ich vor einigen Tagen eine wirklich tolle andere Todesanzeige gesehen. In Farbe, mit einem fröhlichen Spruch und einem Gefühl, welches wirklich den Eindruck erweckt “Ja, dieser Mensch hatte ein tolles, glückliches und gutes Leben”. Das gibt es doch viel zu selten, oder?

Wie stellt ihr euch euer Ableben vor? Wollt ihr den klassischen Weg mit einer Todesanzeige, Begräbnis und Trauerfeier? Oder stellt ihr euch etwas modernes und ganz anderes vor? Oder ist der klassische Weg am Ende der einzig stilvolle und passende?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!