FLUFFYMCQUEEN

Lifestyle, Fashion & mehr.

Affe von Justin Bieber vom Zoll beschlagnahmt

| Keine Kommentare

Hallo ihr Lieben! 🙂

Der arme Justin Bieber! Der Teenie-Star hat momentan mehr Probleme als ihm lieb sein dürfte. Jetzt wurde ihm auch noch sein kleiner Affe weggenommen – in München, vom Zoll.

Der Grund hierfür waren fehlende Papiere – Justin Bieber musste die Reise durch Deutschland und andere Länder ohne sein Haustier fortsetzen. Und das, obwohl ihm der kleine Affe sonst bei jedem seiner Konzerte zur Seite steht. Wie der Focus berichtet, soll es dem kleinen Äffchen den Umständen entsprechend gut gehen.

Bekommen hatte der kanadische Sänger den kleinen Affen zu seinem 19. Geburtstag, seitdem war er sein treuer Begleiter. Die Konzerte in Deutschland (unter anderem Berlin) und Wien musste Justin nun allerdings ohne das geliebte Tierchen überstehen. Sobald er die notwendigen Papiere vorlegen kann, wird der Affe auch wieder freigegeben.

Justin Bieber machten zuletzt mehr durch Eskapaden als durch Musik auf sich aufmerksam. Ein zuletzt abgesagtes Konzert in Lissabon und ein viel zu spät gestartetes Konzert in London sorgten ebenso für negative Schlagzeilen wie auch der Streit mit einem Nachbarn, den Bieber angeblich angespuckt haben soll.

Ich persönlich finde den kleinen Bieber ja nicht wirklich interessant – doch vor allem die Affen-Geschichte erinnert mich an Michael Jackson. Und euch?

Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag!

Autor: FluffyMcQueen

Ich denke, also bin ich. Ich bin Fluffy, also bin ich Mc Queen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.