FLUFFYMCQUEEN

Lifestyle, Fashion & mehr.

Bestens verkleidet im Karneval

| Keine Kommentare

Hallo ihr Lieben! 🙂

Für viele ist die fünfte Jahreszeit die schönste Zeit des Jahres: Karneval. Wann wenn nicht dann besitzt man sonst die Möglichkeit der wortwörtlichen Narrenfreiheit und in eine komplett andere Rolle zu schlüpfen? Die wahrscheinlich größte Herausforderung: Das für sich selbst am besten geeignetste Karnevalskostüm zu finden. Das richtige Kostüm finden Die Auswahl an Karnevalskostümen ist groß bis riesig: Vom traditionellen Clown oder Polizisten über Batman oder Rotkäppchen bis hin zur blau eingefärbten Avatar-Figur oder einer laufenden Senftube – der eigenen Fantasie sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Einen guten, ersten Überblick findet man auf diversen Online-Portalen (am besten über Google unter „Karnevalskostüm“), oder in Katalogen von Kostümanbietern. Letztere bieten in der Regel nicht nur Kostüme für den Karnevalsbedarf an, sondern meist auch Theaterkostüme und tolle Requisiten. Größere Kaufhäuser errichten in der närrischen Zeit oft eine eigene Abteilung mit Kostümen, Perücken, Requisiten und allgemeinem Bedarf wie Luftschlangen, Konfetti oder Luftballons. Zum Teil werden besonders günstige Kostümsets für einen bestimmten Zeitraum sogar von Discountern angeboten.

Achtung Geheimtipp: Wer in seinem näheren Umfeld ein größeres Theater hat, sollte sich hier einmal erkundigen, wann der nächste Kostümfundus-Abverkauf stattfindet. Viele größere Theater veranstalten einmal im Monat ein Verkauf ausrangierter Kostüme – hier sind oft besonders originelle und professionell vernähte Kostüme und Accessoires zu besonders günstigen Preisen zu finden. Faschingsbegeisterte mit Nähkenntnissen können sich ihr eigenes Kostüm selbstverständlich auch selbst nähen. Das macht Spaß, ist je nach Kostümausführung entsprechend preisgünstig und nebenbei das individuellste Kostüm, dass man erstehen kann. Verkleiden mit Spaß Die Möglichkeiten sind zahlreich, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob ausgefallen, traditionell, gekauft oder selbst genäht: Für welche Art der Kostümierung man sich auch entscheidet, die Hauptsache ist, man findet das für sich passende Kostüm, in dem man sich rundum wohl fühlt.

Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag!

Autor: FluffyMcQueen

Ich denke, also bin ich. Ich bin Fluffy, also bin ich Mc Queen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.