FLUFFYMCQUEEN

Lifestyle, Fashion & mehr.

Das müssen Männer mit Bärten sein

| 1 Kommentar

Hallo ihr Lieben! 🙂

Passend zum Wochenende möchte ich die neue Kategorie Musik mit erstem Leben füllen. Ich habe mir gedacht, euch mal abstruse Bands vorzustellen, die entweder abseits vom Mainstream agieren oder eben einfach so komplett strange sind.

Da geht es heute gleich mal mit etwas Bärtigem los. Die Band The Beards aus Australien hat es geschafft, gleich drei Alben zu veröffentlichen, die sich allesamt und ausnahmslos mit dem Thema Bart beschäftigen. Zudem sind alle Bandmitglieder Träger eines Vollbarts – da kommt also Bart zur Musik und Musik zum Bart.

Mir persönlich ist ja in den vergangenen Tagen das Video und der Track If your Dad doesn’t have a beard, you’ve go two mums ans Herz gewachsen. Das Video habe ich euch oben mal verlinkt.

Drei Musikalben voller Bärte – also voller Musik rund um den Bart. Das ist schon sehr strange. Dennoch ist die Musik von The Beards durchaus massentauglich. Die Tracks gehen ins Ohr, klingen ganz gut und auch die Stimme des Sängers kann überzeugen. Der Erfolg spricht am Ende für sich.

Aber mal ehrlich: so viel Wirbel um Gesichtsbehaarung? Okay. Jedem das Seine. Tragt ihr einen Bart? Damenbart?

Ich wünsche euch einen wunderschönen und bärtigen Samstag!

Autor: FluffyMcQueen

Ich denke, also bin ich. Ich bin Fluffy, also bin ich Mc Queen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.