FLUFFYMCQUEEN

Lifestyle, Fashion & mehr.

IKEA nimmt Expedit vom Markt

| 1 Kommentar

Hallo ihr Lieben! ūüôā

Wer in den vergangenen Tagen im Internet oder auch nur bei Facebook unterwegs war, der kommt um das Thema kaum herum: IKEA nimmt Expedit vom Markt. Das beliebte Regal – unter anderem bei Plattensammlern sehr beliebt – ist demnach ab April nicht mehr erh√§ltlich. Bereits jetzt gibt es die Expedit Serie beim Schweden deutlich reduziert. Und im Netz macht sich Widerstand breit…

Und das, obwohl IKEA bereits an einem Nachfolgemodell mit dem Namen Kallax feilt. Denn Expedit ist perfekt. Perfekt f√ľr die Plattensammlung (aufgrund der Ma√üe), perfekt f√ľr Durchgangsbereiche¬†und zur Aufbewahrung aller m√∂glichen Dinge. Selbst bei mir steht ein Expedit im Flur (wenn es auch ein kleines Modell ist). Und jetzt soll die beliebte, meist quadratische Regall√∂sung vom Markt verschwinden.

Ein Trost: das Nachfolgeprodukt Kallax soll von den Ma√üen √§hnlich sein. Nur an den Au√üenw√§nden soll die St√§rke der W√§nde geringer sein. Ein Zentimeter Platzgewinn ist hier als Thema in den Medien. Mal ehrlich, ist ein Regal diesen Hype wert? Lohnt es sich √ľberhaupt, √ľber ein Produkt, das vom Markt verschwindet, so gro√ü zu diskutieren?

Es verschwinden doch tagtäglich Produkte aus den Supermärkten und Geschäften. Die werden teilweise auch vermisst Рaber darum gleich so viel Aufheben zu machen? Ich finde Expedit nun auch recht praktisch, schön und gut einsetzbar Рaber IKEA wäre nicht IKEA, wenn es kein Nachfolgeprodukt gäbe. Und das eben auch praktisch, schön und flexibel ist.

Ich w√ľnsche euch noch einen sch√∂nen Donnerstag!

Autor: FluffyMcQueen

Ich denke, also bin ich. Ich bin Fluffy, also bin ich Mc Queen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.