FLUFFYMCQUEEN

Lifestyle, Fashion & mehr.

Klassenfahrten – früher und heute

| Keine Kommentare

Hallo ihr Lieben! 🙂

Wann war eure Klasse in der Schule zuletzt auf Klassenfahrt? Schon lange her? Geht mir ähnlich. Zuletzt war es die Abifahrt nach Rom. Das war schon ein touristisches Highlight und auch das Wetter hat super mitgespielt. Ein Tag am Strand, viel von der Stadt gesehen und viel erlebt. So muss das doch sein, oder?

Wenn ich da sehe, wie Klassenfahrten früher verliefen. In der Grundschule zum Beispiel. Eine Woche Jugendherberge. Festes Programm, wenig freie Zeit, alles durchorganisiert. Von den Lehrern, die Schüler hatten ja kaum ein Mitspracherecht. Dabei sind sie es doch, die davon wirklich etwas haben sollen.

Ich weiß, ich weiß, Grundschüler sind meist zu jung und sollten geleitet werden – aber wäre nicht auch eine Städtereise als Klassenfahrt denkbar? Ich habe hier wirklich interessante Angebote gefunden, die sich irgendwie sicher auch für jüngere Schüler und Schülerinnen eignen sollten. Eine Fahrt in die Centerparcs dürfte aufgrund der vielen Möglichkeiten beispielsweise doch machbar sein. Vielleicht auch ein Trip nach Berlin. Hier ist natürlich immer eine umfangreiche Betreuung durch die Lehrer notwendig, ganz klar.

Aber bevor Schüler und Lehrer beim Essen in Jugendherbergskantinen verhungern – wäre doch eine etwas andere Klassenreise durchaus mal eine Überlegung wert, oder?

Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag!

Autor: FluffyMcQueen

Ich denke, also bin ich. Ich bin Fluffy, also bin ich Mc Queen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.