FLUFFYMCQUEEN

Lifestyle, Fashion & mehr.

Warum man seinen Eltern kein iPad schenken sollte…

| 1 Kommentar

Hallo ihr Lieben! 🙂

Das iPad von Apple ist aus unserem Leben kaum noch wegzudenken. Auch wenn ich selbst keins besitze, weiß ich zumindest, wie und was ich damit machen könnte. Immerhin ist das multifunktionale Tablet wirklich ein klasse Spielzeug und auch für Studium und/oder Beruf vielseitig einsetzbar. Mit entsprechenden Zubehörteilen wie Kissen oder Taschen kann die iPad-Nutzung auch ganz schön bequem werden.

Aber was ist mit den Leuten unter uns, die nicht mit Computer, Handy und Co. aufgewachsen sind? Also mit unseren Eltern, Großeltern und Onkels, Tanten und wer auch immer? Die können die Vielfältigkeit eines iPads (oder auch anderen Tablets) vielleicht gar nicht erkennen. Zumindest glauben wir das. Dabei sind die Gedanken der älteren Generation gar nicht so abwegig und ein Tablet wird auch dort durchaus genutzt. Dennoch sollte man seinen Eltern besser doch kein iPad schenken. Warum das so ist, zeigt das kleine Video, welches ich gerade bei Facebook entdeckt habe.

Da sollte man letztlich doch lieber ein klassisches Schneidenbrett kaufen. Am besten auch aus spülmaschinengeeignetem Kunststoff – bevor das praktische Ding am Ende einen bleibenden Schaden erleidet. Oder am Ende nicht mehr so ganz richtig funktioniert. Das wäre doch wirklich zu schade…

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Autor: FluffyMcQueen

Ich denke, also bin ich. Ich bin Fluffy, also bin ich Mc Queen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Kindgerechter Tablet-PC: ARCHOS präsentiert das Childpad auf der CeBIT | FLUFFYMCQUEEN

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.